Achslastmessstellen - Rohdatenbereitstellung

Daten der Achslastmessstellen (AMS) auf Bundesautobahnen werden der BASt von der Autobahn GmbH des Bundes in einem einheitlichen Binär-Datenformat zur Verfügung gestellt. Bei den der BASt vorliegenden Rohdaten handelt es sich um Einzelfahrzeugdaten, die nicht auf Datenvollständigkeit und Plausibilität überprüft sind. Neben Formatfehlern können in den Dateien unter anderem Messfehler, Datenlücken, Richtungs- und Fahrstreifenvertauschungen, Uhrzeitfehler sowie sonstige fehlerhafte Werte auftreten.

In monatlichen Zip-Dateien werden die vorliegenden Tagesdateien im Binärformat sowie nähere Zusatzinformationen zu den jeweiligen AMS als CSV-Datei bereitgestellt. Sowohl die Daten als auch die Metadaten geben lediglich den aktuellen Stand zum Zeitpunkt der Bereitstellung wieder. Für Vollständigkeit und Qualität der Rohdaten übernimmt die BASt keine Gewähr. Es erfolgt ein kompletter Haftungsausschluss. Die BASt übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung der bereitgestellten Informationen entstehen.

Die Ergebnisse auf Basis der plausibilisierten und endgültig aufbereiteten Daten ab 2011 werden ebenfalls von der BASt zur Verfügung gestellt:
Achslasterfassung

Datensatzbeschreibung:
Kurzbeschreibung der Dateien "Einzelfahrzeugdaten" (PDF)

Links zu den Daten

Nutzungshinweise

  • Es erfolgt ein kompletter Haftungsausschluss. Es wird keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernommen. Es wird keine Haftung für Schäden übernommen, die durch die Nutzung der bereitgestellten Informationen entstehen.
  • Quellenvermerk: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Links zu den Metadaten

Bereitgestellt durch

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Kategorie
Straßen
Aktualität der Datensatzbeschreibung

06.09.2021

Aktualisierungsfrequenz

Monatlich

Raumbezug der Daten
Nutzungsbestimmung

Freie Nutzung

Lizenz

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0