Aktuelle monatliche Kühlgradstunden für Deutschland, Qualitätskontrolle noch nicht vollständig durchlaufen

Dieses Dokument beschreibt die monatlichen Kühlgradstunden, berechnet aus öffentlich zugängliche Stationsdaten des DWD Climate Data Center (CDC). Die monatlichen Kühlgradstunden werden im Sinne der ISO 15927-6 als kummulierte stündliche Temperaturdifferenzen zwischen Lufttemperatur und Referenztemperatur berechnet. Es werden monatliche Kühlgradstunden für die Bezugstemperaturen 13, 16 und 18 Grad Celsius berechnet und in einzelnen Verzeichnissen abgelegt. Es werden dabei nur die Stunden gezählt, die einen Stundenwert der Lufttemperatur aufweisen, der größer der Bezugstemperatur ist. Die Daten im Verzeichnis "recent" sind berechnete monatliche Kühltage und Kühlgradstunden (Kühlungsgradstunden) aus aktuelle Daten, welche die Qualitätskontrolle noch nicht vollständig durchlaufen haben. Monatliche Kühlgradstunden werden nur für die Stationen berechnet, für die alle Stundenwerte der Lufttemperatur eines Monats vorhanden sind. Die Daten stammen von DWD-Stationen und rechtlich und qualitativ gleichgestellten Partnernetzstationen. Es ist zu beachten, dass die Kühlgradstunden nur für eine erste grobe Abschätzung des Kühlbedarfs / Bereinigung des Energiebedarfs verwendet werden können, da für die Kühlung neben der - hier verwendeten - Temperatur, weitere Einflussgrößen wie die Feuchte, Enthalpie oder solare Strahlung eine große Rolle spielen (ISO 15927, Blatt 6; VDI 3807, Blatt 1): Die Kühlgradstunden sind kein verläßlicher Index für den Energiebedarf zum Kühlen.
Weitere Informationen: https://opendata.dwd.de/climate_environment/CDC/derived_germany/techn/monthly/cooling_degreehours/BESCHREIBUNG_derivgermany_techn_monthly_cooling_degreehours_cdh_recent_de.pdf

Links zu den Daten:

Nutzungshinweise

  • Beachten Sie die Nutzungsbedingungen in https://opendata.dwd.de/climate_environment/CDC/Nutzungsbedingungen_German.pdf. Auf der Webseite des Deutschen Wetterdienstes sind die Nutzungsbedingungen und Quellenangaben ausführlich erklärt.
  • Quellenvermerk: DWD Climate Data Center (CDC): Aktuelle monatliche Kühlgradstunden für Deutschland, Qualitätskontrolle noch nicht vollständig durchlaufen, Version v19.3, abgerufen am .

Link zu den Metadaten:

Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Kategorie
Klima und Wetter
Aktualität der Daten

12.07.1906

Aktualität der Datensatzbeschreibung

13.03.2020

Nutzungsbestimmung

Freie Nutzung

Lizenz

Nutzungsbestimmungen für die Bereitstellung von Geodaten des Bundes