Filter
  • Zeitbezug (23)
    -
  • Frequenz (126)
  • Kategorien
  • Datenanbieter
  • Art des Zugangs
  • Lizenzen

305 Datensätze

Der Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg (LEP HR) vom 29. April 2019 (Land Berlin: GVBl. S. 294; Land Brandenburg: GVBl. II - 2019, Nr. 35) ist ein Raumordnungsplan für den Gesamtraum der beiden Länder Berlin und Brandenburg. Er enthält Festlegungen als raumordnerische Ziele (Z) und Grundsätze(G) zur gesamträumlichen Entwicklung der Hauptstadtregion. Die Festlegungskarte (Haupt- und Nebenkarte) enthält die zeichnerischen Festlegungen zu raumordnerischen Zielen (Z) des LEP HR, nachrichtliche Übernahmen sowie Darstellungen der Grenzen und Topografie der Hauptstadtregion.

Straßen
Bahn
Bereitgestellt durch

OpenData Berlin: Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg

Art des Datenzugangs

HTML / ATOM

Aktualität der Datensatzbeschreibung

22.09.2021

Aktualisierungsfrequenz

Niemals

Raumbezug

Der Datensatz enthält die Park + Ride Anlagen an Schnellbahnstationen im Hamburger Stadtgebiet mit Informationen u.a. über die Lage, die Anzahl der Stellplätze und die Anzahl von Behinderten- und Frauenstellplätzen. Weiterhin werden aktuelle Belegungsinformationen zu den Anlagen angegeben.

Straßen
Bahn
Infrastruktur
Bereitgestellt durch

Transparenzportal Hamburg: Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM)

Art des Datenzugangs

WFS / GML / XSD / HTML / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.09.2021

Zeitbezug der Daten

30.09.1990 —

Raumbezug

In Baden-Württemberg werden die Bahnhöfe und Haltepunkte (SPNV) sowie die Bushaltestellen (ÖPNV) hinsichtlich ihrer Eignung zur Nutzung durch mobilitätseingeschränkte Personen vor Ort geprüft. Dazu hat die NVBW Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH für das Verkehrsministerium einen Kriterienkatalog definiert, der auf dem Handbuch "Barrierefreie Reiseketten in der Fahrgastinformation" des DELFI Versions basiert. Der Kriterienkatalog ist auf der Website des Verkehrsministeriums abrufbar.

Die Bahnhöfe und Haltepunkte - hier ist das Verkehrsministerium der Aufgabenträger - werden im Jahr 2021 im Auftrag der NVBW zentral erhoben.
Die erhobenen Daten, inkl. Bildmaterial, werden als offener Datensatz der Öffentlichkeit bereitgestellt. Eine detaillierte Beschreibung des Datensatzes ist unter Ressourcen beigefügt.

Der Datensatz wird sowohl im Zip-Format bereitgestellt als auch die darin befindlichen Dateien nochmal separat für Diejenigen, die nur einzelne Objekte vom Datensatz benötigen. Der Datenstand ist identisch.

Die Datensatz-Beschreibung befindet sich in einem frühen Entwurfsstadium und wird sich noch erheblich ändern. Bitte prüfen Sie immer nach, ob eine neue Version verfügbar ist.

Infrastruktur
Bahn
Straßen
Bereitgestellt durch

MobiData-BW: NVBW Dietmar Seifert

Art des Datenzugangs

ZIP / PDF / CSV

Aktualität der Datensatzbeschreibung

20.09.2021

Deutschland ist ein Zukunftsland. Ob superschnelles Internet oder neue Formen der urbanen Mobilität – das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt den Fortschritt mit Förderprogrammen in Millionenhöhe.

Erstmals zeigt nun eine interaktive Förderlandkarte auf der Internetseite des BMVI, wo und wie genau diese Gelder das Leben der Menschen verbessern. Leicht bedienbar und auf den Straßenzug genau, gibt die Förderlandkarte einen detaillierten Überblick über mehr als 16.250 Förderprojekte aus insgesamt 35 Förderprogrammen (Stand: 06/2021).

Wie funktioniert die interaktive Förderlandkarte?
Die Suche lässt sich in die Themenfelder Digitales, Infrastruktur und Mobilität unterteilen. Eine Auswahl nach bestimmten Förderprogrammen und Zeiträumen ist ebenfalls möglich. Die Suche kann örtlich eingrenzt werden: nach Bundesländern, Landkreisen, kreisfreien Städten oder auch Bundestagswahlkreisen. Jede Förderung kann standortgenau mit den jeweiligen Hintergrundinformationen zur Förderung in der Förderlandkarte abgerufen werden. Zu jedem Förderprogramm gibt es weiterführende Informationen auf der Internetseite des BMVI. Es besteht die Möglichkeit, die individuelle Auswahl zu exportieren (CSV, Excel), um damit offline weiterzuarbeiten.

Vorstellung der Förderlandkarte durch BM Scheuer

Luft- und Raumfahrt
Straßen
Wasserstraßen und Gewässer
Infrastruktur
Klima und Wetter
Bahn
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs

Portal / API

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.09.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2010 — 28.02.2021

Aktualisierungsfrequenz

Vierteljährlich

Raumbezug

Daten des Zielfahrplans Deutschlandtakt im Format railML TT

Der Datensatz beinhaltet die Zugfahrten des Schienenpersonenfernverkehr (SPFV), Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und Schienengüterverkehrs (SGV) aus dem dritten und abschließenden Gutachterentwurf im Zielfahrplan Deutschlandtakt (weitere Informationen unter https://www.deutschlandtakt.de/). Diese Fahrplandaten werden im offenen Format railML TT 2.2 (Beschreibung des Formats siehe https://www.railml.org/) bereitgestellt.

Der Deutschlandtakt ist die Planungsgrundlage für einen bedarfsgerechten Ausbau und eine optimale Nutzung der Schieneninfrastruktur auf Basis eines Integralen Taktfahrplans mit systematisierten Trassen für alle Verkehrsarten. Ziel ist ein Ausbau der Bundesschienenwege für ein deutschlandweit vernetztes, schnelles, zuverlässiges, häufig verkehrendes Angebot mit optimalen Anschlüssen für den Schienenpersonenverkehr und mit bedarfsgerechten Kapazitäten für einen ausgeweiteten Schienengüterverkehr mit kürzeren Transportzeiten. Der Deutschlandtakt ist somit Kompass und durchgehende Planungsgrundlage für die infrastrukturelle Weiterentwicklung des deutschen Bahnnetzes.

Der Zielfahrplan Deutschlandtakt basiert auf einem integralen Taktfahrplan für den Personenverkehr mit optimalen Anschlüssen für das gesamte Angebot vom Hochgeschwindigkeitsverkehr bis zur Regionalbahn im längsten europäischen Schienennetz. Der Zielfahrplan ist angebotsorientiert und schafft damit die Basis für die angestrebte Verdopplung der Fahrgastzahlen. Gleichzeitig berücksichtigt der Deutschlandtakt gleichberechtigt die für einen wachsenden Güterverkehr erforderlichen Streckenkapazitäten.

Infrastruktur
Bahn
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs

Dateidownload

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.09.2021

Zeitbezug der Daten

30.06.2020

Aktualisierungsfrequenz

Niemals

Raumbezug

Das BMVI Open-Data-Portal mCLOUD bietet unter https://mcloud.de/export/ eine Exportschnittstelle (REST-API) an, über die Daten als RDF nach der DCAT-AP.de Spezifikation oder als CSV exportiert werden können.
Export als DCAT-AP.de in RDF/XML:
Basispfad: https://mcloud.de/export/datasets
Export als CSV:
Basispfad: https://mcloud.de/export/csv/datasets
Parameter:
Die Parameter in den Requests sind angelehnt an die Parameter im Portal bei einer abgesetzten Suche (URL). Am Ende einer Trefferseite im Portal wird auch immer der Export angeboten. Eine Möglichkeit ist also, ganz normal über das Portal zu suchen und dann am Ende einer Seite die Export URL zu kopieren.
Einzelner Datensatz
Ein einzelner Datensatz kann durch anhängen der UUID abgerufen werden.
Z.B. https://mcloud.de/export/datasets/922e436b-2f0d-42d7-b3f4-528debab8b87
Dieser Export steht in der mCLOUD im Datensatz als "Link zu den Metadaten" direkt zur Verfügung.
Vordefinierte Filter:
Alle Datensätze, die in den letzten 24 Stunden hinzugekommen sind: filter=newdatasets https://mcloud.de/export/datasets?filter=newdatasets Alle Datensätze, die in den letzten 24 Stunden geändert wurden (beinhaltet auch neu hinzugekommene Sätze): filter=modifieddatasets https://mcloud.de/export/datasets?filter=modifieddatasets
Paging (default):
pageSize=10 (Anzahl Sätze auf einer Seite) page=1 (erste Seite anzeigen) https://mcloud.de/export/datasets?page=1&pageSize=10 Im DCAT-AP.de Export werden am Anfang immer Navigationsinformationen mit ausgegeben: itemsPerPage (= pageSize Parameter) totalItems (Gesamtanzahl) firstPage (= erste Seite für page Parameter) lastPage (= letzte Seite für page Parameter)
Suchbegriff:
query=Fahrzeug
https://mcloud.de/export/datasets?query=Fahrzeug
Suchfacette:
aggs=...
Dahinter wird die Facette genau wie auch im Portal Request angegeben. Die Kodierung ist zu beachten:
format%3ACSV = Art des Zugangs "CSV"
categories%3Aroads = Kategorie "Straße"
format%3ACSV%40%40categories%3Aroads = Art des Zugangs "CSV" UND Kategorie "Straße"

Zusammen:
aggs=format%3ACSV%40%40categories%3Aroads
https://mcloud.de/export/datasets?aggs=format%3ACSV%40%40categories%3Aroads

Hier die Suche im Portal, daran kann man sich orientieren:
https://mcloud.de/web/guest/suche/-/results/filter/auto/format%3ACSV%40%40categories%3Aroads/0
Am Ende der Seite befindet sich auch der Link (als RDF):
https://mcloud.de/export/datasets?page=1&pageSize=1147&sortOrder=desc&sortField=latest&aggs=format%3ACSV%40%40categories%3Aroads
Sortierfeld:
Keine Angabe sortiert nach ID der Datensätze
sortField=relevance (Relevanz)
sortField=latest (Aktualität)
Sortierreihenfolge:
sortOrder=asc (aufsteigend, Default)
sortOrder=desc (absteigend)

Straßen
Bahn
Luft- und Raumfahrt
Wasserstraßen und Gewässer
Infrastruktur
Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs

API

Aktualität der Datensatzbeschreibung

15.09.2021

Aktualisierungsfrequenz

Täglich

Raumbezug

Der Ballungsraum umfasst das Stadtgebiet von Potsdam.
Neben den Isophonenkarten des Straßenverkehrslärms werden zusätzlich Karten zum Gewerbe- und Schienenverkehrslärm bereitgestellt:

1. Pegel - Straße - Tag (L-DEN)
2. Pegel -Straße - Nacht (L-NIGHT)
3. Pegel - Industrie - Tag (L-DEN)
4. Pegel - Industrie - Nacht (L-NIGHT)
5. Pegel - Bahn - Tag (L-DEN, nur TRAM)
6. Pegel - Bahn - Nacht (L-NIGHT, nur TRAM)

Straßen
Bahn
Bereitgestellt durch

Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU)

Art des Datenzugangs

ZIP / download / TIFF / GIF / WFS / PNG / JPEG / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

14.09.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2011 — 31.12.2011

Raumbezug

Mobilität endet nicht an Grenzen. Speziell in Baden-Württemberg ist die grenzüberschreitende Mobilität für viele Menschen eine tägliche Realität. Das Potenzial offener Daten und Schnittstellen zur Entwicklung digitaler Mobilitätsdienste und Auskunftssysteme kommt dabei insbesondere in diesen Grenzregionen zum tragen. Deshalb verlinken wir hier die Open Data zu Standorten und Verfügbarkeiten von Shared Mobility Angeboten von www.sharedmobility.ch

Enthalten sind unter anderem Standort- und Echtzeitdaten aus den Bereichen Carsharing, Bikesharing & e-Scootersharing.

Bahn
Straßen
Bereitgestellt durch

MobiData-BW: Bundesamt für Energie BFE

Art des Datenzugangs

GBFS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

13.09.2021

Fahrradabstellanlagen 2020

Der Datensatz enthält die Fahrradabstellanlagen im Konstanzer Stadtgebiet für das Jahr 2020.

Bahn
Straßen
Bereitgestellt durch

MobiData-BW: Stadt Konstanz, Amt für Liegenschaften und Geoinformation

Art des Datenzugangs

CSV

Aktualität der Datensatzbeschreibung

09.09.2021

Mobilitätsdaten sollen auch über Grenzen fließen. Auch Anwnedungen auf baden-württembergischer Seite können davon profitieren, dass die Stadt Basel seine Echtzeitdaten des Parkleitsystems offen zugänglich macht.

Deshalb verlinken wir hier den Webservice des «Permanenten Parkleitsystems Basel», das Echtzeitinformationen über die im Moment freien Parkplätze in den verschiedenen Parkhäusern und Parkierungsanlagen liefert. Der Output wird als XML, RSS-Feed und JSON API ausgegeben.

Bahn
Straßen
Bereitgestellt durch

MobiData-BW: MobiData BW

Art des Datenzugangs

Unbekannt / XML / JSON / HTML

Aktualität der Datensatzbeschreibung

07.09.2021