Automatische Zählstelle Kiel-Holtenau I 2012

Auf Deutschlands Autobahnen und außerörtlichen Bundesstraßen werden an automatischen Zählstellen alle Fahrzeuge permanent gezählt. Je nach eingesetztem Gerätetyp können bis zu neun Fahrzeugarten unterschieden werden.

Die Daten werden von den Bundesländern erhoben und der BASt quartalsweise übermittelt. Auf dieser Basis werden Jahresfahrleistungen und durchschnittliche tägliche Verkehrsstärken (DTV) berechnet. Die Daten bilden eine wichtige Grundlage für verkehrs- oder bautechnische Entscheidungen und Maßnahmen

Informationen zu den verwendeten Erfassungsarten und Abkürzungen:

- [Erfassungsarten nach TLS (PDF)](https://www.bast.de/BASt_2017/DE/Verkehrstechnik/Fachthemen/v2-verkehrszaehlung/pdf-dateien/erfassungsarten.pdf?__blob=publicationFile)
- [Abkürzungen und CSV-Datensatzbeschreibung (PDF)](https://www.bast.de/BASt_2017/DE/Verkehrstechnik/Fachthemen/v2-verkehrszaehlung/pdf-dateien/abkuerzungen.pdf?__blob=publicationFile)

[Informationsseite zur Zählstelle](https://www.bast.de/DE/Verkehrstechnik/Fachthemen/v2-verkehrszaehlung/Aktuell/zaehl_aktuell_node.html?nn=1819516&cms_detail=1111&cms_map=0)

B503 Bundesstraße LKW PKW Verkehrszählung

Links zu den Daten

Quelle

OpenData Schleswig-Holstein

Links zu den Metadaten

Bereitgestellt durch

OpenData Schleswig-Holstein: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Kategorie
Straßen
Aktualität der Datensatzbeschreibung

02.12.2021

Zeitbezug der Daten

01.01.2012 — 31.12.2012

Nutzungsbestimmung

Freie Nutzung

Lizenz

Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0