Fahrplandaten ÖPNV Baden-Württemberg

Mit Open Service greifen Sie unmittelbar auf die landesweite Fahrplanauskunftssystem (EFA-BW) zu. Sie können mit Ihrer Anwendung fertige Fahrtempfehlungen abrufen, ohne sich Gedanken über Verkehrsbeschränkungen, Umsteigezeiten oder das Routing zu machen.

Nutzen Sie diese Schnittstelle, um ein neues Informationsangebot zu entwickeln. Die Daten werden in der gleichen Qualität angeboten, in der sie die Verkehrsunternehmen zur Fahrgastinformation einsetzen.

Als Zugang setzt MobiData BW eine herstellerneutrale Schnittstelle ein, die auch von anderen Betreibern von Auskunftssystemen angeboten wird, genannt TRIAS. Das Format dieser Schnittstelle ist vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in der VDV Schrift Nr. 431-2 dokumentiert. Diese Schnittstelle ersetzt die frühere EFA-API.

Zur Nutzung der API nehmen Sie bitte mit der unterschriebenen [Nutzungsvereinbarung] (https://www.mobidata-bw.de/data/Nutzungsbedingungen_Trias.pdf) Kontakt zu [uns] (https://www.mobidata-bw.de/pages/kontakt) auf. Sie erhalten dann den Zugangspunkt und einen API-Key zur kostenlosen Nutzung der Schnittstelle.

# Haftungsausschluss
Dieser Datenbestand kann Fehler enthalten und/oder unvollständig sein. Die NVBW mbH übernimmt keine Haftung und leistet keinerlei Gewähr.

EFA Fahrplan SPNV TRIAS VDV 431 mcloud_category_railway mcloud_category_roads ÖPNV

Links zu den Daten

TRIAS-API (VDV 431-2) (Letzte Änderung: 19.11.2020)

# Info zu Fehlermeldung "502 - Bad Gateway" "Expect: 100-continue" Header CURL/PHP bei TRIAS Anfragen Nach einer Apache Aktualisierung (auf v 2.4.52), können Fehler bei TRIAS Anfragen auftreten weil der Apache nicht wie zuvor auf den Header „Expect: 100-continue“ reagiert. Es folgt eine „502 - Bad Gateway“ Fehlermeldung. Bisher sind mit diesen Implementierungen Probleme bekannt: * CURL/PHP * .NET Erläuterungen dazu siehe unten! ## a) CURL/PHP Diese können sich bei Abfragen wie folgt äußern: _The proxy server received an invalid response from an upstream server._ Das Problem ist ebenfalls, dass CURL automatisch "Expect: 100-continue" mitschickt. Man muss also explizit als header "Expect:" mitgeben, weil er das sonst autovervollständigt. ## b) .NET Beschreiben ist das Problem z.B. hier: https://stackoverflow.com/questions/3889574/apache-and-mod-proxy-not-handling-http-100-continue-from-client-http-417 bzw. hier (Bugzilla – Bug 46709): https://bz.apache.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=46709 Der Expect: 100-continue-Header wird vom .Net HttpClient default-mäßig gesetzt.

http://www.efa-bw.de  
TRIAS-API

Nutzungshinweise

Quellenvermerk:

Quelle

MobiData BW

Links zu den Metadaten

Bereitgestellt durch

MobiData-BW: MobiData BW

Kategorie
Bahn
Straßen
Aktualität der Datensatzbeschreibung

17.02.2022

Nutzungsbestimmung

Freie Nutzung

Lizenz

Other (Open)