Zugang in das Fahreignungsregister (FAER) im Jahr 2017 - VA2

Grundlage der Statistik VA 2 - Zugang in das Fahreignungsregister (FAER) ist ab dem Berichtsjahr
2017 die in einem Kalenderjahr (1. Januar bis 31. Dezember) eingehende Gesamtmenge an Meldungen über Verkehrsauffälligkeiten an das FAER.

Die Statistik zu Verkehrsauffälligkeiten ist eine Vollerhebung.
Die Auswertungen der Daten im Rahmen der Statistik VA 2 liefern Erkenntnisse und Informationen über Verkehrsauffälligkeiten im Straßenverkehr. Die Analyse der Verkehrsverstöße im Rahmen der amtlichen Statistik bieten als Analyse von Massenerscheinungen wichtiges Basismaterial für die Verkehrssicherheitsforschung und für verkehrspolitische Entscheidungen. Zentrales Element der Analyse sind die an das FAER gemeldeten Verkehrsverstöße mit ihren Personen- und Sachdaten. Dargestellt werden verkehrssicherheitsrelevante Ordnungswidrigkeiten und Straftaten in ihrer Häufigkeit gegliedert nach
• räumlichem Bezug (Bundesland)
• Alter und Geschlecht,
• Schwere der Zuwiderhandlung (anhand der Bewertung mit Punkten nach Fahreignungs-Bewertungssystem (FEBS),
• Art der Entscheidung (Verurteilungen, Bußgeldentscheidungen und Entziehungen durch Gerichte, Bußgeldentscheidungen nach Bußgeldbehörden,
• nach ausgewählten Delikten (Alkohol, Drogen, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Fahren ohne Fahrer-
laubnis, Geschwindigkeitsverstöße)
Als Zeitreihen werden zusätzlich angeboten
• die Gliederung nach Schwere der Zuwiderhandlung (in Punkten) und Art der Entscheidung und
• die Gliederung nach ausgewählten Delikten.
Die im FAER mit diesen Meldungen gespeicherten Daten bilden aus Sicht des Gesetzgebers die Grundlage für die Beurteilung der Eignung, Berechtigung und der Befähigung von Personen zum Führen von Kraftfahrzeugen oder zum Begleiten eines Kraftfahrzeugführers. Im Mittelpunkt steht dabei die informationsbasierte Beurteilung der Zuverlässigkeit von Personen in der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für die Sicherheit im Straßenverkehr. An das FAER gemeldete Verkehrsverstöße, die im Zusammenhang mit der Straßenverkehrssicherheit stehen, sind demzufolge Indikatoren dafür, dass Personen ihre Verantwortung für die Sicherheit im Straßenverkehr nicht adäquat wahrnehmen und gegebenenfalls sogar sich und andere gefährden.

Links zu den Daten:

Nutzungshinweise

  • Bitte beachten Sie die methodischen Erläuterungen.
  • Quellenvermerk: Kraftfahrt-Bundesamt

Link zu den Metadaten:

Bereitgestellt durch

Kraftfahrt-Bundesamt (KBA)

Kategorie
Straßen
Aktualität der Daten

01.01.2017 — 31.12.2017

Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.06.2019

Nutzungsbestimmung

Freie Nutzung

Lizenz

Datenlizenz Deutschland Namensnennung