Filter
  • Kategorien
    (291)
    (4)
    (3)
    (2)
    (1)
  • Datenanbieter
    (271)
    (11)
    (3)
    (2)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
  • Art des Zugangs
    (257)
    (252)
    (37)
    (28)
    (9)
    (5)
    (4)
    (2)
    (1)
    (1)
    (1)
    (1)
  • Lizenzen
    (271)
    (15)
    (3)
    (1)
    (1)

291 Datensätze

Klima und Wetter

Alles zurücksetzen

Die Raster wurden aus Daten der DWD-Stationen und qualitativ gleichgestellten Partnernetzstationen in Deutschland abgeleitet.

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Deutscher Wetterdienst

Art des Datenzugangs
ESRI/ArcGrid
Aktualität der Datensatzbeschreibung

10.01.2019

Karten zu mittlerer, minimaler und maximaler Temperatur (2m), Niederschlag, Sonnenscheindauer für Deutschland; jeweils Jahres- und Monatsreferenz als langjähriger Mittelwert (1961-1990) abgeleitet aus Messungen der Stationen des Deutschen Wetterdienstes.

Der GeoServer des DWD stellt Jahresreferenzkarten bereit. Diese sind unter folgenden Bezeichnungen zu finden: TAMM_17_1961_30 (Durchschnittstemperatur), TADNMM_17_1961_30 (mittlere Minimaltemperatur), TADXMM_17_1961_30 (mittlere Maximaltemperatur), SDMS_17_1961_30 (Sonnenscheindauer), RSMS_17_1961_30 (Niederschlag).

Monatbezogene Rasterdaten und weitere Parameter stehen zum Download auf dem CDC-FTP-Server bereit. Generelle Informationen zum Datenangebot des CDC, sowie Erläuterungen zu den Nutzungsrechten sind zu finden unter: ftp://ftp-cdc.dwd.de/pub/CDC .

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Deutscher Wetterdienst

Art des Datenzugangs
Klimareferenzkarten für Deutschland
Aktualität der Datensatzbeschreibung

07.01.2019

Historische Wetterdaten von Nordrhein-Westfalen wurden mit einer räumlichen Auflösung von 1 km reanalysiert und auf jährlicher Basis zu Klimaindikatoren aggregiert:
  • consequtive ice days: Dauer der längsten Frostperiode (Tmax < 0°C) in Tagen
  • dry periods strong rainfalls: Anzahl an Ereignissen pro Jahr wo mehr als 10 mm Niederschag nach einer Trockenperiode von mindestens 5 Tagen mit Niederschlag <= 1mm auftrat
  • freeze thaws cycles: Anzahl an Tagen mit Frost-Tauwechsel (Tmax >=2C° & Tmin =< -2°C)
  • frost days: Anzahl an Tagen mit Tmin < 0°C
  • heat waves: Anzahl an Hitzewellen pro Jahr, wobei eine Hitzewelle als 6 zusammenhängende Tage mit Tmax >= 30°C definiert ist
  • hot days: Anzahl heißer Tage mit T >= 30°C pro Jahr
  • ice days: Anzahl an Tagen mit Tmax < =°C
  • max prc sum 5 days: maximale Niederschlagssumme [mm] über 5 zusammenhängende Tage
  • max spread: maximaler Temperaturunterschied pro Tag, gemittelt über ein Jahr
  • mean t max: tägliches Temperaturmaximum, gemittelt über ein Jahr
  • mean t max summer: tägliches Temperaturmaximum in den Monaten April bis September, gemittelt über 6 diese Monate
  • mean t min: tägliches Temperaturminimum, gemittelt über ein Jahr
  • mean t min winter: tägliches Temperaturminimum in den Monaten Oktober bis März, gemittelt über 6 diese Monate
  • pot snow day: Anzahl an potenziellen Schneetagen (Niederschlag >= 0,5 mm & Tmean =< 2°C)
  • prec sum 10 mm days: Anzahl an Tagen mit Niederschlag > 10 mm
  • prec sum 20 mm days: Anzahl an Tagen mit Niederschlag > 20 mm
  • prec sum year: Niederschlagssumme [mm] pro Jahr
  • summer days: Anzahl an Sommertagen mit T >= 25°C pro Jahr
  • summer days RR 5: Anzahl an Sommertagen mit einem Niederschlag von 5 mm
  • summer days RR 10: Anzahl an Sommertagen mit einem Niederschlag von 10 mm
  • summer days RR 20: Anzahl an Sommertagen mit einem Niederschlag von 20 mm
  • T min: niedrigste Temperatur pro Jahr
  • T max: höchste Tempertur pro Jahr
  • tropical nights: Anzahl an Nächten mit Tmin >= 20° C (zwischen 0 und 24 Uhr)


mFUND-Projekt: MeteoValue, FKZ: 19F1004A

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

UBIMET GmbH

Art des Datenzugangs
Dateidownload
Aktualität der Datensatzbeschreibung

18.04.2018

Dieser Datensatz enthält die Standorte der von der Freien und Hansestadt Hamburg betriebenen Sensoren des Straßenwetterinformationssystems SWIS.

Straßen
Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Hamburg: Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Amt für Verkehr und Straßenwesen

Art des Datenzugangs
WFS / Dateidownload / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

11.04.2018

Der DWD erstellt in vier verschiedenen Stufen sogenannte Basiswarnungen. Die kleinste geografische Einheit sind die Gemeinden und für ausgewählte Städte die Stadtbezirke. Es gibt aber auch Warnungen auf Kreisebene oder in Form von zusammengefassten Gemeinden (vereinigte Polygone).
Dokumentation CAP: https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/help/warnungen/cap_dwd_profile_de_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=7
GeoServer-Layer: dwd:Warnungen_Gemeinden_vereinigt
Weitere Informationen zu Wetterwarnungen:
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/hilfe.html
- https://maps.dwd.de/geoserver/web/?wicket:bookmarkablePage=:org.geoserver.web.demo.MapPreviewPage
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/warnungen/wetterwarnungen.html
- https://www.dwd.de/DE/wetter/warnungen_aktuell/kriterien/warnkriterien.html

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
FTP / AtomFeed / WFS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.02.2018

Der DWD und kooperierende Landesbehörden betreiben in Deutschland verschiedenartige Wetterstationen und Messsysteme, die je nach vorhandener Sensorik aktuelle meteorologische Messwerte erzeugen und übermitteln.
Entschlüsselungstabelle für present weather :
https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/help/schluessel_datenformate/poi_present_weather_zuordnung_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=2
Erläuternde Informationen, insb. auch zu Datenformaten finden sich hier:
https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/hilfe.html

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
FTP
Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.02.2018

Der DWD betreibt verschiedene Wettervorhersagemodelle: Das sogenannte ICON ist ein globales Modell, ICON-EU-Nest ist ein im Vergleich höher aufgelöster europabezogener Ausschnitt des ICON und das COSMO-DE beschränkt sich auf Deutschland und Umgebung und ist dabei noch feiner aufgelöst.
Dokumentation: https://www.dwd.de/SharedDocs/downloads/DE/modelldokumentationen/nwv/icon/icon_dbbeschr_aktuell.pdf?view=nasPublication&nn=16102

Weitere Informationen zu Wettervorhersagemodellen:
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/hilfe.html
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/modellvorhersagedaten/modellvorhersagedaten.html

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
FTP
Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.02.2018

Es gibt eine Vielfalt an Radarbildern und –produkten, die zu unterschiedlichen Zwecken genutzt werden können. Ein häufig verwendetes Radarbild ist das der Reflektivität (RX), das eine grundlegende Auskunft über die Intensität der aktuell fallenden Niederschläge gibt und alle 5 Minuten aktualisiert wird.
Weitere Informationen und Produkte aus dem Bereich der Radardaten:
- https://opendata.dwd.de/weather/radar/
- https://maps.dwd.de/geoserver/web/?wicket:bookmarkablePage=:org.geoserver.web.demo.MapPreviewPage
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/hilfe.html
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/radarprodukte/radarprodukte.html
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/radolan/radolan.html

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
FTP / WMS
Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.02.2018

Der DWD betreibt verschiedene Wettervorhersagemodelle: Das sogenannte ICON ist ein globales Modell, ICON-EU-Nest ist ein im Vergleich höher aufgelöster europabezogener Ausschnitt des ICON und das COSMO-DE beschränkt sich auf Deutschland und Umgebung und ist dabei noch feiner aufgelöst.
Dokumentation: https://www.dwd.de/SharedDocs/downloads/DE/modelldokumentationen/nwv/icon/icon_dbbeschr_aktuell.pdf?view=nasPublication&nn=16102

Weitere Informationen zu Wettervorhersagemodellen:
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/hilfe.html
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/modellvorhersagedaten/modellvorhersagedaten.html

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
FTP
Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.02.2018

Der DWD erstellt in vier verschiedenen Stufen sogenannte Basiswarnungen. Die kleinste geografische Einheit sind die Gemeinden und für ausgewählte Städte die Stadtbezirke. Es gibt aber auch Warnungen auf Kreisebene oder in Form von zusammengefassten Gemeinden (vereinigte Polygone).

Weitere Informationen zu Wetterwarnungen:
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/opendata/hilfe.html
- https://maps.dwd.de/geoserver/web/?wicket:bookmarkablePage=:org.geoserver.web.demo.MapPreviewPage
- https://www.dwd.de/DE/leistungen/warnungen/wetterwarnungen.html
- https://www.dwd.de/DE/wetter/warnungen_aktuell/kriterien/warnkriterien.html

Klima und Wetter
Bereitgestellt durch

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Art des Datenzugangs
API
Aktualität der Datensatzbeschreibung

21.02.2018