Filter
  • Zeitbezug (23)
    -
  • Frequenz (135)
  • Kategorien
  • Datenanbieter
  • Art des Zugangs
  • Lizenzen

280 Datensätze

Das ATKIS-Basis DLM bildet die topographischen Objekte der Landesfläche von Berlin in Form von Vektordaten und unterschiedlichen Attributwerten, auf der Grundlage des digitalen Basis-Landschaftsmodells ab.

Infrastruktur
Bahn
Luft- und Raumfahrt
Wasserstraßen und Gewässer
Straßen
Bereitgestellt durch

OpenData Berlin: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

Art des Datenzugangs

HTML / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

05.04.2021

Aktualisierungsfrequenz

Niemals

Raumbezug

Umfasst alle für den Schienenverkehr erforderlichen Flächen

Infrastruktur
Bahn
Bereitgestellt durch

OpenData Berlin: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

Art des Datenzugangs

WFS / Unbekannt / HTML

Aktualität der Datensatzbeschreibung

05.04.2021

Aktualisierungsfrequenz

Niemals

Raumbezug

Die Strategischen Lärmkarten 2017 geben Auskunft über die Lärmbelastung im Einwirkbereich von Hauptlärmquellen. Sie sind eine Fortführung der Strategischen Lärmkarten 2012.

Straßen
Bahn
Bereitgestellt durch

OpenData Berlin: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Berlin

Art des Datenzugangs

HTML / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

05.04.2021

Aktualisierungsfrequenz

Niemals

Raumbezug

Generalisierte Darstellung zum Verkehrsaufkommen auf den untersuchten und kartierungspflichtigen Streckenabschnitten.
Rechtliche Grundlage ist die Umgebungslärmkartierung der Stufe 2 gemäß der Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (sog. EG-Umgebungslärmrichtlinie - UmLRiLi) vom 25.06.2002.

Bahn
Bereitgestellt durch

Eisenbahn-Bundesamt

Art des Datenzugangs

HTML / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.03.2021

Raumbezug

Isophonenbänder: Eine flächenhafte Wiedergabe der Schallausbreitung für den Lärmindex LNIGHT (Nacht-Lärmindex 22 bis 06 Uhr) entlang der zur kartierenden Haupteisenbahnstrecken (mehr als 30.000 Zugfahrten/Jahr). Rechtliche Grundlage ist die Umgebungslärmkartierung der Runde 3 gemäß der Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (sog. EG-Umgebungslärmrichtlinie - UmLRiLi) vom 25.06.2002.

Bahn
Bereitgestellt durch

Eisenbahn-Bundesamt

Art des Datenzugangs

HTML / WMS / WMTS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.03.2021

Raumbezug

Isophonenbänder: Eine flächenhafte Wiedergabe der Schallausbreitung für den Lärmindex LDEN (Tag-Abend-Nacht-Lärmindex) innerhalb von Ballungsräumen kombiniert mit Haupteisenbahnstrecken (mehr als 30.000 Zugfahrten/Jahr). Rechtliche Grundlage ist die Umgebungslärmkartierung der Runde 3 gemäß der Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (sog. EG-Umgebungslärmrichtlinie - UmLRiLi) vom 25.06.2002.

Bahn
Bereitgestellt durch

Eisenbahn-Bundesamt

Art des Datenzugangs

HTML / WMS / WMTS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.03.2021

Raumbezug

Der Kartierungskorridor erstreckt sich jeweils 2,5 km links und rechts der kartierungspflichtigen Gleisachsen. Innerhalb des Kartierungskorridors erfolgt die Lärmberechnung der Runde 3 nach der EG Umgebungslärmrichtlinie 2002/49/EG an Schienenwegen der Eisenbahnen des Bundes.

Bahn
Bereitgestellt durch

Eisenbahn-Bundesamt

Art des Datenzugangs

HTML / WMS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.03.2021

Raumbezug

Isophonenbänder: Eine flächenhafte Wiedergabe der Schallausbreitung für den Lärmindex LDEN (Tag-Abend-Nacht-Lärmindex) innerhalb von Ballungsräumen entlang der zur kartierenden Eisenbahnstrecken. Die zu kartierenden Eisenbahnstrecken sind sämtliche Eisenbahnstrecken des Bundes innerhalb der Ballungsräume mit mehr als 100.000 Einwohnern. Rechtliche Grundlage ist die Umgebungslärmkartierung der Runde 3 gemäß der Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (sog. EG-Umgebungslärmrichtlinie - UmLRiLi) vom 25.06.2002.

Bahn
Bereitgestellt durch

Eisenbahn-Bundesamt

Art des Datenzugangs

HTML / WMS / WMTS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.03.2021

Raumbezug

Isophonenbänder: Eine flächenhafte Wiedergabe der Schallausbreitung für den Lärmindex LDEN (Tag-Abend-Nacht-Lärmindex) entlang der zur kartierenden Haupteisenbahnstrecken. Die zu kartierenden Haupteisenbahnstrecken sind mit mehr als 30.000 Zugfahrten im Jahr definiert. Rechtliche Grundlage ist die Umgebungslärmkartierung der Runde 3 gemäß der Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (sog. EG-Umgebungslärmrichtlinie - UmLRiLi) vom 25.06.2002.

Bahn
Bereitgestellt durch

Eisenbahn-Bundesamt

Art des Datenzugangs

HTML / WMS / WMTS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.03.2021

Raumbezug

Der Datensatz stellt die Gefährdung der Schieneninfrastruktur durch Hangrutschungen räumlich differenziert dar. Dieses Produkt der Hangrutschungsgefährdung ist das Ergebnis des Forschungsprojektes „Erstellung einer ingenieurgeologischen Gefahrenhinweiskarte zu Hang- und Böschungsrutschungen entlang des deutschen Schienennetzes“ des Eisenbahn-Bundesamtes im Rahmen der Arbeiten des BMVI-Expertennetzwerks im Themenfeld Klimawandelfolgen und Anpassung (bmvi-expertennetzwerk.de).
Die Sachinformationen und Gefährdungsklassen werden ausschließlich für den Bereich der Schieneninfrastruktur bereitgestellt. Datengrundlage hierfür ist der Datensatz ‚geo-strecke‘ (Stand 01/2017), welcher von der Deutschen Bahn (DB) unter der Lizenz Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0) bereitgestellt wird (http://data.deutschebahn.com/dataset/geo-strecke). Dargestellt sind die potenziellen Gefährdungsbereiche und Puffer (0 m und 50 m) bezogen auf die Gefahrenklassen größer bzw. gleich 10) (s. Abschlussbericht „Erstellung einer ingenieurgeologischen Gefahrenhinweiskarte zu Hang- und Böschungsrutschungen entlang des deutschen Schienennetzes“ - Eisenbahn-Bundesamt: 11vb/018-0099#22; S. 100). Das Attribut „Gef_ber“ wurde hinzugefügt und in drei Klassen unterteilt in Bereiche der Gefahrenklasse >= 10 wurde der direkte Einflussbereich (0) sowie ein Puffer von 50 m (50) berücksichtigt. Bereiche mit einer geringeren errechneten Gefahrenklasse oder außerhalb des Puffers sind mit ‚999‘ kodiert.

Bahn
Bereitgestellt durch

Eisenbahn-Bundesamt

Art des Datenzugangs

HTML / WMS / WMTS

Aktualität der Datensatzbeschreibung

30.03.2021

Raumbezug